Achy Breaky Heart


Hallo Blog,
et voilà mein gestriges Samstagsoutfit!

Hoop Earrings oder bei uns auch Creolen Ohrringe genannt führe ich offiziell wieder ein! Nach laaaanger Abstinenz und rumlungern in meinem Schmuckkästchen habe ich sie wieder ausgepackt und war überrascht, wie sehr ich sie doch vermisst habe! Diese sind ca. 2005, als das Creolen Ohrring-Ausmaß seinen Höhenpunkt erreicht hatte und jeder noch so schäbige Schmuckladen mindestens bis zu Tellergroße Stücke führte und sie an den Ohren jeder zweiten Frau von 14-40 hingen.

Fast Forward September 2013 und man sieht sie fast überhaupt nicht mehr und das ist mein Einsatz: raus damit und tragen, tragen, tragen solange sie noch so einen schönen Effekt zaubern ohne das man zu beliebig aussieht! 
Dabei beachte ich nur die folgende Regel: nicht zu klein- weil sieht einfach furchtbar omamäßig aus und nicht zu dick, wirkt sonst prollig.


Ich liebe das Sweatshirt von MSGM, es ist verspielt und süß aber dennoch feminin und sophisticated: die perfekte Mischung also für ein casual-weekend-outfit. Dazu eine relativ dunkle Skinny jeans, meine ist hier von Primark (sehr gute Qualität übrigens, durchaus vergleichbar mit Zara oder Mango Jeggings).
Sneakers von Nike mit dem versteckten Keilabsatz und MAC Ruby Woo auf den Lippen.
Die Rocco Bag von Alexander Wang und meine schöne Dior Homme Sonnenbrille.
Das Armband ist aus einem Noname-Laden aus Singapur und der Duft von Roger&Gallet. Ein wirklich wundervoller Duft der sich leider nur etwa 2-3 Stunden hält und aufgefrischt werden muss, aber den ich dennoch nachkaufen werde.

Und jetzt auf in den Sonntagsmodus!

Xxx
Simona


Kommentare: